Psycho-Soziale Beratung

Eine Beratung ist sinnvoll, wenn sie herausfordernde Lebensthemen nicht alleine lösen können oder möchten. Lernen sie ihre Ressourcen zu nutzen und Veränderungen positiv zu gestalten.

Beratung ist eine weit verbreitete, vielfältige und professionelle Unterstützungsform bei der Bearbeitung von verschiedenen Lebensthemen. Psychosoziale Beratung bietet sich an, wenn ein psychischer oder sozialer Umstand zu Leidensdruck und Problemen führt. Ratsuchende werden in ihren unterschiedlichen Lebensbereichen und Lebensphasen unter Einbezug ihrer persönlichen Ressourcen unterstützt, begleitet und beraten.

In der psychosozialen Beratung geht man davon aus, dass die Psyche und das soziale Leben einer Person eng miteinander verbunden sind und sich gegenseitig beeinflussen. Aus diesem Grund wird in der Beratung das soziale Umfeld betrachtet uns falls gewünscht mit einbezogen.

Das Ziel der Beratung ist, die Lebensqualität zu steigern indem psychische und/oder soziale Probleme der Ratsuchenden gelöst werden. Es wird erarbeitet, wie sich soziale Probleme auf die Psyche auswirken und wie sich psychische Probleme auf das Sozialleben auswirken. Bei Patienten findet man zusätzlich heraus, wie sich die gesundheitlichen Themen auf die Psyche und das Sozialleben auswirken. Es sollen neue und positive Erfahrungen gemacht und gesammelt werden. Es wird nach Lösungen und neuen Zielen gesucht.

Durch den ganzheitlichen Blick der psychosozialen Beratung lassen sich verzweigte Probleme leichter lösen. Die positiven Veränderungen sind nachhaltiger und führen zu einem besseren Wohlbefinden.

Im Erstgespräch wird eine gemeinsame Basis für die Beratung geschaffen und das weitere Vorgehen geklärt. Da Beratung auf Vertrauen basiert, ist es wichtig, dass sie sich nach diesem ersten Gespräch entscheiden, ob sie sich eine Zusammenarbeit mit mir vorstellen können.